Elon Musk lässt die Bitcoin-Bombe noch einmal beiläufig auf Twitter fallen

Im Januar erwähnte Elon Musk, CEO von Tesla, Bitcoin in einem mit Anspielungen gefüllten Tweet, der auf Twitter und in den Medien der Branche viral wurde. Zu der Zeit schrieb der Technologe, dass BTC „nicht * mein * sicheres Wort ist“, um die Krypto-Community aufzuregen.

Am 1. Mai setzte Musk seine Versuche fort, mit den Gefühlen von Bitcoin-Enthusiasten zu spielen, twitterte zweimal darüber und löste zum zweiten Mal seit Monaten eine starke Reaktion aus allen Bereichen der Kryptowährungsbranche aus.

Elon Musk lacht über Bitcoin Tweet

Elon Musk hat in den letzten 12 Stunden in der Finanzwelt für Aufsehen gesorgt und getwittert: „[Der] Tesla-Aktienkurs ist imo zu hoch“, was hier dazu führte, dass der Vermögenswert während der Handelssitzung des Tages um etwa 10% zusammenbrach.

Obwohl viele Inhaber von TSLA die Aussage von Musk aufgrund der scheinbaren Auswirkung auf ihre Investition als kontrovers betrachteten, entschied sich der Betreiber des @ Bitcoin-Kontos auf Twitter, das über eine Million Follower hat, die Situation zu nutzen, um den „Bitcoin-Preis“ zu twittern ist zu niedrig imo. “

Der Tesla-Chef antwortete überraschend, zuerst mit dem Tweet unten, der Musk über den Kommentar lachen lässt.

Musk folgte zehn Minuten später und fragte @Bitcoin, wie viel es für „etwas Anime-Bitcoin“ kosten würde, was eine starke Reaktion von Personen im Kryptowährungsraum wie Samson Mow, Hodlnaut und Melik Manukyan hervorrief.

Bitcoin

Er ist eigentlich ein Fan von Crypto

Während Musks jüngste Kommentare zu Bitcoin offensichtlich im Scherz gemacht wurden, ist er bekanntermaßen ein Fan von Kryptowährung und Blockchain.

In einer Folge des Podcasts von ARK Invest aus dem Jahr 2019 sagte Musk zu Investor Cathie Wood, dass er die Struktur von Bitcoin für „ziemlich brillant“ halte, bevor er hinzufügte, dass Ethereum und „vielleicht einige der anderen“ ebenfalls Verdienste haben.

Laut früheren Berichten von NewsBTC fügten der CEO von Tesla und SpaceX hinzu, dass BTC interessant ist, da es Verbrauchern ermöglicht, Währungskontrollen in Ländern zu umgehen, die in finanzielle und politische Konflikte verwickelt sind:

„Ja. Es umgeht Währungskontrollen. Ja. Papiergeld geht weg und Krypto ist ein weitaus besserer Weg, um Wert zu übertragen als Papierstücke, das ist sicher. “

In einer Folge des Podcasts „Third Row Tesla“ sprach Musk mit einer Gruppe von Tesla-Enthusiasten über seine Gedanken zur Kryptowährung.

In Anlehnung an seinen Kommentar aus dem vorherigen Podcast sagte er, dass Bitcoin und andere digitale Assets die Funktionalität haben, illegale (aber nicht unbedingt unmoralische) Transaktionen zu ermöglichen:

„Es gibt Transaktionen, die nicht im Rahmen des Gesetzes liegen – es gibt offensichtlich viele Gesetze in verschiedenen Ländern – und normalerweise wird für diese Transaktionen Bargeld verwendet. Damit jedoch illegale Transaktionen stattfinden können, muss das Bargeld auch für rechtliche Transaktionen verwendet werden. Sie benötigen eine Brücke zwischen illegal und legal. Hier kommt die Krypto ins Spiel. “

Bitcoin hat gerade ein „optimales Short“ -Niveau erreicht. Hier ist was es bedeutet

Bitcoin verzeichnete über Nacht einen überraschenden Anstieg, der es der Kryptowährung ermöglichte, eine Position innerhalb der 8.000-Dollar-Region zu erobern. Diese Bewegung kam nach einer längeren Konsolidierungsphase und mehreren festen Ablehnungen von 7.800 USD zustande. Die derzeitige Dynamik von BTC hält jedoch möglicherweise nicht lange an, da sich die Krypto aufgrund des hier festgestellten Widerstands schnell einem Niveau nähert, das Analysten als „optimalen Short“ bezeichnen

Der intensive Aufwärtstrend von Bitcoin von seinen jüngsten Tiefstständen von 3.800 USD hat sich heute noch weiter ausgedehnt, wobei Bullen einen intensiven Aufwärtstrend katalysierten, der es der Krypto ermöglichte, ihren früheren Widerstand bei 8.000 USD zu überwinden.

Dieser Aufwärtstrend zeigt ebenfalls Anzeichen von Stärke, da BTC noch keiner harten Ablehnung ausgesetzt ist, die dazu führt, dass sein Preis nachhaltig deutlich sinkt

Es gibt eine Ebene, auf der Analysten zuvor einen „optimalen Short“ -Eintrag genannt haben, der seitdem oben zerstört wurde, und der die Tore für die Bitcoin Loophole Kryptowährung geöffnet hat, um in den kommenden Tagen eine massive Aufwärtsdynamik zu sehen.

Der intensive Aufwärtstrend von Bitcoin zeigt nur wenige Anzeichen von Schwankungen. Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Bitcoin um etwas mehr als 11% zu seinem aktuellen Preis von 8.650 USD. Dies ist ein bemerkenswerter Anstieg gegenüber den täglichen Tiefstständen von unter 7.700 USD, die gestern während der Konsolidierung der Krypto festgelegt wurden.

Das vorherige Schlüsselniveau, das die Bullen überwinden mussten, um ihre Dynamik

aufrechtzuerhalten, lag bei rund 8.350 USD, und der Bruch über diesem „optimalen Short“ -Niveau in der letzten Stunde könnte sich als bedeutsam erweisen, um seinen Trend zu stützen.

Ein pseudonymer Optionshändler sprach in einem Tweet über die Bedeutung dieses Levels und erklärte, dass die Unterbrechung darüber die Tore für eine Bewegung von bis zu 9.200 USD öffnen könnte.

„Ich glaube, 8350 Area ist der optimale Short, geben oder nehmen Sie 100 Punkte in beide Richtungen. Break & Close über 8350 (muss beobachtet werden, wie es als Unterstützung gilt, und dann auf ein neues lokales Hoch drängen) & ich bin optimistisch auf 9200. Das wöchentliche Diagramm zeigt, dass diese Niveaus eine signifikante IMO sind “, erklärte er.

Bitcoin

Für BTC ist der Himmel noch nicht klar

Selbst wenn Bitcoin entscheidend über 8.350 USD bricht, bedeutet dies nicht, dass es sich dann mitten in einem ausgewachsenen Bullentrend befindet.

Ein anderer populärer pseudonymer Analyst erklärte, dass der hohe Zeitrahmenwiderstand von BTC in der oberen 8.000-Dollar-Region liegt, wobei ein sauberer Bruch über diesem wöchentlichen Angebotsniveau ausreicht, um die Krypto zurück in die fünfstellige Preisregion zu führen.

“HTF-Update. Blau wird für mich entscheidend sein. OTE passt zu unserer wöchentlichen Mittelklasse und sauberen wöchentlichen Versorgung. Wenn wir es schaffen, darüber hinauszukommen, werde ich nach viel höheren Zielen suchen “, sagte er, während er sich auf die folgende Tabelle bezog.

Tom Lees COVID-19-Studie stößt auf Kritik

Der Mitbegründer von Fundstrat, Tom Lee, ist unter Beschuss geraten, nachdem die Firma eine die Augenbrauen hochziehende COVID-19-Studie veröffentlicht hatte.

Tom Lee

Der Investor und stimmgewaltige Tesla-Bär Mark B. Spiegel kommentierte, dass Lee bei Bitcoin bleiben sollte, was ein offensichtlicher Schlag gegen eine Fülle seiner optimistischen Vorhersagen war.

Der größte Bulle der Wall Street

Eine von Fundstrat veröffentlichte Serologie weist darauf hin, dass die Gesamtzahl der Coronavirus-Fälle in New York stark unterschätzt wird, da fast 98 Prozent von ihnen asymptomatisch sind.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Lee ein unerbittlicher Wall-Street-Bulle ist, der einer der eifrigsten Befürworter einer V-förmigen Genesung war. Trotz schrecklicher Forderungen nach Arbeitslosen besteht er weiterhin darauf, dass der S&P 500 seinen Tiefpunkt bereits erreicht hat.

Die Studie von Fundstrat hat offensichtlich viele in die Irre geführt, weil sie genau in seine Erzählung hineinspielt, indem sie darauf hinweist, dass es keinen Sinn macht, die Wirtschaft stillzulegen.

„Propaganda des Kalten Krieges II“.

Mark Yusko, der CEO von Morgan Creek Digital, bekräftigte, dass es bei einer massiven Übermacht der Regierung um mehr gehe als nur um das Coronavirus.

Er warf US-Außenminister Mike Pompeo vor, China der Verbreitung von Fehlinformationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus beschuldigt zu haben, und bezeichnete dies als „Propaganda“.

Die Versuche Chinas, den Ausbruch zu vertuschen, sind gut dokumentiert. Wie von U.Today berichtet, wurde das Interview eines Informanten auf einer Blockchain aufgezeichnet, um die Kommunistische Partei Chinas an einer Zensur zu hindern.